Datenschutzerklärung

Rechtliche Hinweise zum Datenschutz (Datenschutzerklärung)

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Wir richten unsere Datenverarbeitung an dem Ziel aus, nur die für die Nutzung unserer Dienste erforderlichen personenbezogenen Daten zu erheben.

Sie können unsere Seite grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur die standardmäßig von jedem Webserver erfassten Daten (Logfiles). Diese Informationen werden lediglich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine darüber hinausgehende Auswertung findet nicht statt.

Mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten ermächtigen Sie uns, diese Daten zur Durchführung der von Ihnen gewählten Dienste und Abläufe zu verarbeiten und zu nutzen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit solche Links nicht offensichtlich erkennbar sind (Beispiel: Facebook-Logo), weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Das IGB hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten dort daher selbstverständlich nicht.

Analysedienste

Die Website des IGB verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst. Piwik verwendet sogenannte „Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie auf den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen:

<iframe style="border: 0; height: 250px; width: 600px;" src="http://rd.igb-berlin.de/piwik/index.php?module=CoreAdminHome&action=optOut&language=de"></iframe>


RSS-Feeds-Urheberrecht

RSS ist ein elektronisches Nachrichtenformat, das dem Nutzer ermöglicht, die Inhalte einer Website – oder Teile davon – als sogenannte RSS-Feeds zu abonnieren oder in andere Websites zu integrieren. Das IGB gestattet anderen Websites (widerruflich) die kostenfreie Übernahme der Inhalte ihrer RSS-Feeds mit aktiven Links auf die Original-Artikel unter Nennung der Quelle. Die Feeds dürfen nicht in Frames dargestellt werden, sondern müssen ein neues Browser-Fenster öffnen. Wir genehmigen nur die Übernahme von Überschriften und Anrisstexten. Die Übernahme von Bildern aus den RSS-Feeds können wir leider nicht gestatten. Weitere Auszüge und insbesondere die Übernahme oder Weiterverbreitung kompletter Meldungen oder sonstiger Artikel der Webseite von uns sind nicht gestattet. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Urheber- und Kennzeichenrechts.

Das IGB behält sich das Recht vor, die Nutzung bzw. Übernahme der RSS-Feeds ohne Angabe von Gründen zu untersagen. Wir gewährleisten keine Verfügbarkeit und übernehmen keine Serviceleistungen im Zuge dieses Angebots. Insbesondere behalten wir uns vor, die Feeds jederzeit ohne Ankündigung technisch zu verändern, zu überarbeiten oder sie ganz einzustellen.

Bei Einbindung unserer RSS-Feeds in Web-Angebote Dritter bitten wir um Zusendung des Links an: pr@igb-berlin.de.

Verlinkung von YouTube-Videos

Auf der Internetpräsenz des IGB wird unter Umständen ein Plug-in der Firma YouTube, einer Tochter der Firma Google.inc verwendet. Bei Besuch von Seiten, die mit diesem Plug-in versehen sind baut sich eine Verbindung zu Servern der Firma Youtube auf und YouTube erfährt, dass ein Video über die Website des IGB aus abgerufen wurde. Eine Zuordnung zu Ihrem Profil durch YouTube kann erfolgen, wenn Sie gleichzeitig in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sein sollten. Wenn Sie dies nicht wünschen, sollten Sie sich vor der Nutzung des Plug-ins aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weiterführende Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Facebook-Disclaimer

Das IGB unterhält eine Seite im sozialen Netzwerk Facebook (Adresse: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland). Entsprechende Zugangspunkt von den Webseiten des IGB sind sogenannte Plug-ins. Sie erkennen diese Plug-ins am Logo der Firma Facebook oder dem "Gefällt-mir"-Button. Weitere Varianten von Facebook-Plug-ins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins.

Beim Besuch unserer Seiten baut sich mit Hilfe des Plug-ins eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server auf. Hierdurch wird Facebook über den Kontakt Ihrer IP-Adresse mit unserer Webseite informiert. Wenn Sie in Ihrem Facebook-Nutzerkonto eingeloggt sind und den „Gefällt-mir"-Button anklicken, werden Inhalte unserer Website mit Ihrem Facebook-Profil verlinkt. Dies ermöglicht es Facebook, Ihrem Benutzerkonto den Aufenthalt auf unseren Seiten zuzuordnen. Das IGB hat keine Kenntnis des Inhalts der auf diesem Weg übermittelten Daten und hat keine Informationen über die Datennutzung durch Facebook. Wir verweisen auf die Datenschutzerklärung der Firma Facebook, die Sie hier finden können https://www.facebook.com/policy.php.

Sollten Sie nicht mit einer Zuordnung der Webseite des IGB mit Ihrem Facebook-Account einverstanden sein, empfehlen wir Ihnen, sich aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto auszuloggen.

Nutzung der Twitter-Funktionen

Twitter ist ein Mikrobloggingdienst der Firma Twitter Inc. Auf Twitter können angemeldete Nutzer telegrammartige Kurznachrichten verbreiten. Die Internetpräsenz des IGB enthält Funktionen der Firma Twitter Inc. (Adresse des Anbieters: 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Wenn Sie Twitter und insbesondere die Funktion „Re-Tweet" verwenden, verknüpft Twitter Ihren Twitter-Account mit den von Ihnen frequentierten Internetseiten. Dies wird anderen Nutzern bei Twitter, insbesondere den Abonnenten Ihrer Tweet-Nachrichten („Follower") bekannt gegeben. Hierbei findet auch eine Datenübertragung an Twitter statt.

Das IGB, ist zwar Anbieter einer Internetseite mit Twitter-Funktionen, wird aber von der Firma Twitter nicht über den Inhalt der übertragenen Daten bzw. der Datennutzung informiert. Wir verweisen auf die Datenschutzerklärung der Firma Twitter, die sie hier finden können: http://twitter.com/privacy.

Sollten Sie es wünschen, können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter in Ihren dortigen Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings verändern.

Ansprechpartner

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema "Datenschutz am IGB" haben, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des Forschungsverbunds Berlin e.V. unter datenschutz@fv-berlin.de.